IT-Systeme sicher machen – ITSB – Die IT-Forensik-Experten

Viren, Würmer, Raubkopien Datendiebstahl Online-Betrug etc. Jeder kennt die Gefahren die mit der Nutzung des Internets und modernen Kommunikationswegen verbunden sind. Aber kaum jemand weiß genau wie man den Übeltätern auf die Schliche kommt. Das Start-up ITSB – Rüdiger Barth, hat sich darauf spezialisiert Computerkriminalität aufzudecken und IT-Netzwerke sicherer zu machen. Seit zwei Jahren betreibt der Wirtschaftsinformatiker Rüdiger Barth am Rande des nördlichen Ruhrgebietes seinen IT-Forensik Gutachterservice.

„Es gibt nichts was es nicht gibt“ so Barth. Online-Abzocke, missbräuchliche Nutzung von Kreditkartendaten, illegales Eindringen auf fremde Rechner, Ausspähen von Daten, etc. „Ich und mein Team haben eine ganze Reihe von Gutachten erstellt und dabei nicht nur Straftäter entlarvt sondern auch Unternehmen präventiv vor Computer-Sabotage  und Wirtschaftskriminalität geschützt. Denn es gibt immer digitale Spuren die man finden kann.“

Das ITSB hier in einem wachsenden Markt tätig ist beweist die Statistik. Im Jahr 2013 registrierte die polizeiliche Kriminalstatistik rund 230.000 Fälle von Kriminalität unter Nutzung des Internets (die Dunkelziffer dürfte bei weitem darüber liegen). Rein statistisch nimmt die Anzahl der registrierten Delikte kontinuierlich zu. „Insbesondere bei der Sicherheit von Unternehmensnetzwerken und dem Einsatz von mobilen Endgeräten müssen kleine und mittlere Unternehmen wirklich nachrüsten. Hier gibt es häufig eklatante Lücken, die zu erheblichen Schäden, wie zum Beispiel Rufschädigung, Verlust von Marktanteilen, Betriebsunterbrechungen in den IT-System die, zu erheblichen Schäden bei den betroffenen Unternehmen führen “, weiß Barth zu berichten. Auch hier gibt die Statistik dem Forensik-Experten Barth Recht, denn gerade die Delikte in Sachen Computer-Sabotage, vor allem mittels DDoS-Attacken (DDoS-Attacken legen Webserver oder ganze Netzwerke lahm) sind in 2013 gegenüber 2012 um mehr als 100% angestiegen. Gute Geschäftsaussichten für ITSB, „… denn die Sensibilität für Sicherheitslücken in den eigenen IT-Systemen nimmt gerade bei mittelständischen Unternehmen deutlich zu“, weiß Barth zu berichten. Und so ist Barth und sein Team nahezu täglich unterwegs, um die internen Netzwerke von Unternehmen sicherer zu machen. „Weitere Informationen zu Angeboten und Schulungen von ITSB unter: www.itsb-barth.com

Erfahre hier jetzt mehr dazu ! ———> Anfrage senden <———

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s